fbpx

Unser Troschenreuth leistet Beitrag zur Verkehrssicherung

Einen Beitrag für einen sichereren Straßenverkehr im Ort hat Unser Troschenreuth mit der Finanzierung eines Verkehrsspiegels gegenüber dem Kirchplatz geleistet. Nachdem es sich beim Kirchplatz um eine private Ausfahrt handelt, konnte die Stadt Pegnitz der Bitte nach einem Verkehrsspiegel nicht entsprechen. Nachdem der Wunsch auch an Unser Troschenreuth herangetragen wurde, übernahm der Verein die Kosten für den Spiegel, den der Stadtbauhof nun anbrachte. Damit können Autofahrer nun besser erkennen, ob aus dem oberen Dorf ein Fahrzeug naht.

Organisiert hatte den Spiegel der Stv. Vorsitzende von Unser Troschenreuth e.V. und Stadtrat Helmut Dettenhöfer. Die Materialkosten in Höhe von knapp 300 Euro trägt Unser Troschenreuth e.V., das Anbringen des Spiegels erfolgte kostenfrei durch den Stadtbauhof.

Drucken