fbpx

Nach dem Aufstieg die Klasse gehalten

Auf ein sportlich erfolgreiches Jahr blickte die Tennissparte des FC Troschenreuth bei der Weihnachtsfeier im Gasthaus „Zum roten Ochsen“ zurück. Eröffnet wurde die Feier mit besinnlichen und lustigen weihnachtlichen Gedichten und Geschichten, dargeboten vom Nachwuchs und einstudiert unter Leitung von Doris Gebhardt. Danach ließ Spartenleiter Werner Gebhardt das Jahr Revue passieren. Kassier Thomas Neukam gab einen Überblick über die Finanzen und Klaus Lengenfelder über die sportlichen Aktivitäten.
Insgesamt war das Jahr sportlich erfolgreich: Die erste Herrenmannschaft konnte nach dem Aufstieg im vergangenen Jahr die Klasse halten, aber auch die zweite Herrenmanschaft, die Damenmannschaft, die eine Spielgemeinschaft mit Schwarz-Weiß Pegnitz bildete, sowie die Jugendmanschaft unter Trainer Klaus Lengenfelder konnten gute Erfolge einfahren.

Die fälligen Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis: Vorsitzender Werner Gebhardt, Stellvertreter Michael Förster, Kassier Thomas Neukam, Stellvertreter Roland Griesbeck, Schriftführer Jürgen Stachowski, Stellvertreter Michael Lohner, Beisitzer und Sportwart Klaus Lengenfelder wird unterstützt von Derek Butter, Anita Wegner, Doris Gebhardt, Derek Butter, Jürgen Griesbeck, Bernd Peschke und Dieter Weibart.

Auf eigenen Wusch schieden Hans-Jörg Nagel als Zweiter Vorsitzender und Adolf Hofer als Beisitzer aus.

Drucken